Arbeitssicherheit

Gesund und sicher am Arbeitsplatz.

Der Altersdurchschnitt Ihrer Belegschaft wächst jährlich. Die Krankenquoten sind unbefriedigend hoch. Gleichzeitig wächst der Wettbewerbsdruck. Um diesen Anforderungen erfolgreich begegnen zu können, benötigt man motivierte, gesunde, leistungsfähige Mitarbeiter.

Wir unterstützen Sie dabei, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen aller Altersstufen langfristig zu schaffen.

Arbeitsschutzmanagement

Arbeitssicherheits- und Gesundheitsexperten der uve GmbH für Managementberatung haben Anfang 2014 unter Berücksichtigung des Arbeitsprogrammes Psyche der GDA Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie ein praxisgerechtes modulares Verfahren zur Planung und Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischen Belastung entwickelt und bereits erfolgreich in vielen Unternehmen gemeinsam mit Beschäftigten, Vorgesetzten und weiteren Arbeitsschutzakteuren eingesetzt.

Die Arbeitsschutzakteure werden von uve angeleitet, künftig selbständig die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung durchzuführen.

Unser Ziel

Zu den Faktoren gehören:

  • betriebliche Arbeitsschutz-Strukturen aufbauen sowie langfristig stärken
  • Arbeitsschutz in Arbeits- & Geschäftsprozesse wirkungsvoll, transparent integrieren
  • Präventions- & Gesundheitsförderungs-Maßnahmen integrieren
  • Unternehmen zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Gefahrstoffverzeichnis etc. anregen
  • Dokumentation der Arbeitsschutz-Maßnahmen als Nachweis im Schadensfall (z.B. Gefährdungsbeurteilung)
  • Beschäftigte motivieren, Erkrankungen / Verletzungen vorzubeugen
Ihr Vorteil

Mit einem auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Arbeitsschutzmanagementsystem können Sie:

  • Rechtssicherheit hinsichtlich Arbeitsschutz im Unternehmen schaffen
  • Fehlzeiten / Unfallraten durch erhöhte Arbeitssicherheit reduzieren
  • Eigenverantwortung für die eigene Sicherheit und Gesundheit erhöhen
  • Leistungsfähigkeit & Produktivität steigern
  • Mitarbeitermotivation & Arbeitszufriedenheit erhöhen
  • Haftungsrisiken durch Wahrung der Arbeitssicherheit minimieren
  • Kosten senken

uve Konzept

Erstellung von Gefährdungs-beurteilungen unter Berücksichtigung von physischen, psychischen, psychosozialen Belastungen

h

Ableitung von Maßnahmen aus Gefährdungsbeurteilung

d

Einrichtung und Pflege von Gefahrstoffkatastern

Definition notwendiger persönlicher Schutzausrüstung

l

Erfassung der Betriebs-/Arbeitsmittel sowie Genehmigungen

Planung, Durchführung und Dokumentation von Mitarbeiter-unterweisungen sowie Schulungen für eine rechtssichere Organisation

i

Erstellung betriebsbezogener Unterweisungsmaterialien

Abstimmung gesundheitsfördernder Maßnahmen sowohl zur Stärkung der Konzentration als auch körperlichen Arbeit

Fachkraft für Arbeitssicherheit

Für Betriebe mit max. 50 Mitarbeitern gibt es zwei verschiedene Wege diese gesetzliche Pflicht zu erfüllen. Ein Weg ist die Regelbetreuung durch eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit (FASI) sowie einen Betriebsarzt; der andere Weg ist das alternative, bedarfsorientierte Betreuungsmodell, bei dem der Unternehmer sich selbst in der Arbeitssicherheit weiterbildet.

Regelbetreuung

Unser Ziel

  • Beratung, Prüfung, Unterweisung und Schulung vor Ort im Betrieb bzw. auf der Baustelle
  • Wahrung der Richtlinien zu Arbeitsschutz: praxisnahe, einfache Umsetzung geltender Regelwerke
  • Vollständige Abdeckung der gesetzlich vorgeschriebenen Grundbetreuung gemäß DGUV Vorschrift 2
  • Erhalt passgenaue Dokumente: Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Gefahrstoffverzeichnis

Ihre Vorteile

  • gesetzliche Auflagen hinsichtlich des Arbeitsschutzes erfüllen
  • Grundvoraussetzung schaffen, den eigenen Betrieb rechtssicher zu führen
  • Ihre Unfallquote durch Arbeitssicherheit verringern
  • Ausfallquote bzw. Krankenstände senken
  • Mitarbeiter hinsichtlich Arbeitssicherheit sensibilisieren
  • Risiken erkennen und minimieren
  • Zeit & Kosten sparen

uve Konzept

Persönliche Betreuung: sowohl Grundbetreuung als auch betriebsspezifische Betreuung

q

Aktive Verhältnisprävention als auch die Verhaltensprävention

Mitarbeiterunterweisungen zur Sensibilisierung zum Thema Arbeitssicherheit

i

Unterstützung bei Gefährdungs-beurteilungen, Gefahrstoffverzeichnissen sowie Betriebsanweisungen

alternatives Betreuungsmodell

Schulungen durch unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit (FASI)

Als offizieller Kooperationspartner der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) bietet die uve GmbH für Managementberatung den Mitgliedsbetrieben der BGW die Unternehmerschulungen nach dem alternativen Betreuungsmodell an.

Unsere Schulungen zum Arbeitsschutz in Berlin stoßen auf reges Interesse bei den Betrieben. Melden Sie sich an einem Seminar an und kommen Sie Ihren gesetzlichen Pflichten zur Unfallverhütung und zum Arbeitsschutz nach.

Offizieller Kooperationspartner

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen, möchten ein Angebot für ein Projekt anfordern oder brauchen allgemeine Informationen? Dann füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen!