28. Mai 2013

In welchem Ausmaß haften Geschäftsführung als auch Belegschaft im Falle eines Schadens bzw. bei Missachtung gesetzlicher Vorschriften? Welche Pflichten ergeben sich für den Zweckverband für Abfallwirtschaft hinsichtlich des Arbeitsschutzes? Da gesetzliche Vorschriften, rechtliche Bestimmungen und Unternehmerpflichten zunehmend komplexer werden, verlangt es von Unternehmen und Zweckverbänden umfassende Vorkehrungen zu treffen, um ihre Unternehmensrisiken zu minimieren.

Vor diesem Hintergrund hat sich ein Zweckverband für Abfallwirtschaft aus Thüringen mit betriebseigener Müllverbrennungsanlage (MVA) entschieden, seine Organisation auf den Prüfstand zu stellen, um anschließend notwendige Anpassungen auf dem Weg zu einer rechtsicheren Organisation vornehmen zu können. Für den Aufbau einer rechtsicheren Organisation hat sich der Zweckverband für Abfallwirtschaft Unterstützung durch die uve GmbH für Managementberatung eingeholt, da wir über mehrjährige Erfahrungen aus gleichartigen Projekten zum Thema Rechtssichere Organisation in Unternehmen der Entsorgungswirtschaft verfügen. Der Abfallwirtschaftszweckverband verfolgt das Ziel, die uve-Erfahrungen bei der Organisationsüberprüfung und der Weiterentwicklung einer rechtssicheren Aufbau- und Ablauforganisation einzubinden. So beabsichtigt er in Form eines Rahmenvertrages, die uve sowohl mit der Untersuchung der rechtssicheren Organisation zu beauftragen als auch Beratungs- und Unterstützungsleistungen sowie die Lieferungen von EDV-Hilfsmodulen (MaKs – Maßnahmen-Katastersystem) bei Bedarf in Anspruch zu nehmen. Die Anwender-Software MaKs ermöglicht dem Zweckverband, eine den Anforderungen der Arbeitssicherheit sowie der Unfallverhütung entsprechende rechtssichere Organisation aufrecht zu erhalten.

Bei der Überprüfung der rechtssicheren Organisation orientieren wir uns einerseits an den Belangen der Organisation, andererseits beachten wir die Anforderungen der handelnden Personen auf den unterschiedlichen Hierarchieebenen. Im Mittelpunkt der Überprüfung stehen:

Prüfung und Bewertung der Aufgaben- und Pflichtenübertragung
Prüfung und Beurteilung der Dokumentation der Mitarbeiterqualifikation
Prüfung der Dokumente zur Arbeitsanleitung

Die Abbildung zeigt drei Arbeitspakete, die während des Projekts durchlaufen werden.

© uve GmbH für Managementberatung

Ziel ist es, einen Überblick über die aktuelle betriebliche Situation zu erhalten, den Handlungsbedarf zu erkennen und einen Maßnahmenplan zur Organisationsoptimierung zu entwickeln. In einem weiteren Schritt werden die festgelegten Maßnahmen im Zweckverband für Abfallwirtschaft umgesetzt, um den Weg zu einer rechtssicheren Organisation zu ebnen.

Gerne unterstützen wir auch Sie auf dem Weg zu einer rechtssicheren Organisation. Nehmen Sie zu uns Kontakt auf:

Frank Verheyen

Frank Verheyen

Managementsysteme und Organisationsuntersuchung

+49 30 31582-551
+49 30 31582-400

f.verheyen@uve.de

Weiterführende Informationen zum Thema “Rechtssichere Organisation”:

» Organisationsberatung > Rechtsichere Organisation

» Organisationsberatung >» Broschüre “Rechtsichere Organisation”

» uve Informationsbrief Ausgabe 1 “Rechtssichere Organisation”

» Software MaKs (Maßnahmen-Katastersystem)

Print Friendly, PDF & Email