6. Februar 2012

Der Altersdurchschnitt in der Bevölkerung nimmt zu und das Renteneintrittsalter verschiebt sich nach hinten, wodurch der Altersdurchschnitt in Unternehmen noch weiter steigt. Gleichzeitig führen wachsende Anforderungen an das Personal zu Überstunden, die nicht immer ohne weiteres abgebaut werden können. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben ein Interesse daran, dass Überstunden vermieden werden. Hier helfen Jahresarbeitszeitkonten. Arbeitnehmer möchten desweiteren ihre Lebensarbeitszeit flexibler planen, insbesondere vorzeitig ohne größere Einkommenseinbußen in den Ruhestand gehen und vielleicht auch zwischendurch ein Jahr Auszeit nehmen. Zeitwertkonten wie Langzeit- oder Lebensarbeitszeitkonten bieten über Wertguthabenvereinbarungen die Möglichkeit hierzu. In hohem Maße angefallene Überstunden lassen sich in Geldbeträge umwandeln und auf die Zeitwertkonten übertragen.

In Abbildung 1 sind die Möglichkeiten für den Aufbau und die Inanspruchnahme von Wertguthaben dargestellt.

Abbildung 1: Aufbau und die Inanspruchnahme von Wertguthaben

Quelle: uve GmbH für Managementberatung

Vor diesem Hintergrund wurde die uve GmbH für Managementberatung von vier kommunalen Entsorgungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen beauftragt, sie bei der Umsetzung von Wertguthabenvereinbarungen über Langzeitkonten zu begleiten. In zwei getrennten Dienstvereinbarungen werden die Grundlagen für Langzeit- sowie für Jahresarbeitszeitkonten fixiert und die Verknüpfung zwischen beiden geregelt. Geeignete Kapitalanlagekonzepte und Versicherungslösungen zur Insolvenzsicherung und Rückdeckung der Wertguthaben werden ausgewählt.

Abbildung 2 zeigt die Vorgehensweise im Projekt.

Abbildung 2: Vorgehensweise bei der Einführung von Langzeitkonten

Quelle: uve GmbH für Managementberatung

Gerne unterstützen wir auch Sie beim Abschluss von Wertguthabenvereinbarungen und der Einrichtung von Langzeit- bzw. Lebensarbeitszeitkonten in Ihrem Unternehmen. Nehmen Sie zu uns Kontakt auf:

Dr. Marc Reinhold

Dr. Marc Reinhold

Prokurist und Leiter Organisationsberatung

+49 30 31582-482
+49 30 31582-400

m.reinhold@uve.de

Weiterführende Informationen zu Lebensarbeitszeitkonten:

» Arbeitszeitmodelle & Lebensarbeitszeitkonten

» Informationsbrief Ausgabe 8 “Langzeitkonten”

Print Friendly, PDF & Email