LuKA bietet Ihnen die Möglichkeit, die leistungsorientierte Bezahlung mit einem einheitlichen Verfahren umzusetzen. Sie erhalten standardisierte Mitarbeiterbewertungen und unterstützen Ihre Führungskräfte dabei, Mitarbeitergespräche vorzubereiten, durchzuführen und zu dokumentieren.

Mit den Modulen von LuKA können Sie

  • eine systematische Leistungsbewertung anhand definierter Bewertungskriterien vornehmen
  • die jeweilige Ausschüttungssumme berechnen

Modul 1: Systematische Leistungsbewertung

Im Modul 1 bewerten Ihre Führungskräfte die ihnen zugeordneten Beschäftigten. Sie haben hier die Möglichkeit zum Vergleich auf alle aktuellen und vergangenen Bewertungen der eigenen Beschäftigten zuzugreifen. Alle vergangenen Bewertungen des ausgewählten Mitarbeiters werden zur Unterstützung grafisch nebeneinander dargestellt.In der Bewertungsmaske wird für jedes Kriterium die gruppenspezifische Definition genannt und eine Begründung des Bewerters für die ausgewählte Bewertungsstufe erfasst.
Den Bewertungsstufen werden unternehmensweit einheitliche Punkte und Definitionen zugeordnet. Sollte ein Kriterium für einen Beschäftigten nicht zutreffen (z.B. keine Führungsaufgaben), so passt LuKA die Skalierung automatisch an, damit sich in der Summe wieder 100% ergeben. Für die Ausschüttungsberechnung in Modul 2 wird aus Modul 1 für jeden Bewerteten der Quotient aus Gesamtpunktzahl und Anzahl der zutreffenden Kriterien übertragen.
Der Zugriff auf die Bewertungen ist durch Login und Passwort gesichert und wird den Bewertern nur für den ausgewählten Mitarbeiterkreis gewährt. Die Bewertungen werden verschlüsselt gespeichert und sind nach dem protokollierten Mitarbeitergespräch durch die Bewerter nicht mehr veränderbar.

Modul 2: Berechnung der Ausschüttungssumme

Modul 2 unterstützt Sie bei der Berechnung der Ausschüttungssumme für jeden Beschäftigten. Hierzu geben Sie für jeden Bewerteten Faktoren für die Betriebszugehörigkeit in der laufenden Bewertungsperiode, für Teil- oder Vollzeit sowie für Fehlzeiten an. Die Zusammensetzung und Berechnung dieser Faktoren regelt die Betriebsvereinbarung.
Ziel ist ein „Gerechtigkeitsfaktor“, mit welchem die normierten Bewertungspunkte aus Modul 1 eines jeden Mitarbeiters verrechnet werden. Zusammen mit der Angabe des Gesamtausschüttungsvolumens berechnet LuKA die Ausschüttungssumme für jeden erfassten und bewerteten Mitarbeiter.

uve Logo LuKa

Profitieren Sie von LuKA!

11. uve-Informationsbrief – Leistungsorientierte Bezahlung (LoB)

Dr. Marc Reinhold

Dr. Marc Reinhold

Prokurist und Leiter Organisationsberatung

+49 30 31582-482
+49 30 31582-400

m.reinhold@uve.de

Frank Weigelt

Managementsysteme und Software

+49 30 31582-480
+49 30 31582-400

f.weigelt@uve.de

Print Friendly, PDF & Email