7. Mai 2012

Nur wer den genauen Ablauf der Prozesse in seinem Unternehmen kennt, kann

  • Verantwortlichkeiten für einzelne Prozessabschnitte eindeutig regeln und damit Schnittstellenproblematiken umgehen,
  • unnötige Prozessschleifen verhindern, die Prozesse damit effizienter wie auch effektiver gestalten sowie letztendlich dadurch Kosten sparen,
  • Rechtskonformität der Prozesse sicherstellen,
  • optimierte Prozesse als Standard vorgeben, um gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten,
  • Prozesse dynamisch an veränderte Rahmenbedingungen anpassen und kontinuierlich weiterverbessern.

Ein wichtiges Untersuchungsfeld – sowohl unter Kostengesichtspunkten als auch unter dem Aspekt der rechtssicheren Organisation – stellen in jedem Unternehmen die Beschaffungsprozesse dar.

Vor diesem Hintergrund wurde die uve GmbH für Managementberatung von einem kommunalen Entsorgungsunternehmen in Hessen beauftragt, die Prozesse im Zusammenhang mit der Beschaffung vor Ort aufzunehmen, zu analysieren und zu dokumentieren. Hierbei stehen die verschiedenen Wege wie Beschaffung über Bedarfsanforderungen, über Bestellabrufe oder auch über eine E-Commerce-Plattform im Zentrum der Betrachtung. Am 25. / 26. April 2012 fanden die ersten Prozessaufnahmen statt.

Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Analyse der Beschaffung sowie weiterer Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen. Nehmen Sie zu uns Kontakt auf:

Dr. Marc Reinhold

Dr. Marc Reinhold

Prokurist und Leiter Organisationsberatung

+49 30 31582-482
+49 30 31582-400

m.reinhold@uve.de

Weitere Informationen zur Prozessanalyse:

» Organisationsberatung > Prozessanalyse

Print Friendly, PDF & Email