22. Februar 2012

Neue Ausgabe des CARNA Journals ist online

Unternehmen stellen uns häufig die Frage: Warum haben wir bei den Mitarbeitern keinen Erfolg mit unseren vielseitigen Gesundheitsangeboten?

Oft werden einzelne Gesundheitsmaßnahmen für die Mitarbeiter angeboten, jedoch erreicht man nur wenige von ihnen. Die Enttäuschung bei den Verantwortlichen der Betrieblichen Gesundheitsförderung ist groß.

Es fehlt häufig das Wissen im Betrieb, wie die unterschiedlichen Maßnahmen miteinander sinnvoll vernetzt werden. Für ein erfolgreiches Gelingen müssen Gesundheitsstrukturen im Betrieb geschaffen werden, die die gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeit und Organisation sowie die Befähigung zum gesundheitsförderlichen Verhalten der Mitarbeiter zum Ziel haben. Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist, ein Team Gesundheit zu bilden sowie Gesundheitslotsen im Betrieb zu befähigen.

In der neuen Ausgabe des CARNA Journals erfahren Sie mehr zur nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsförderung.
» 8. Ausgabe Carna Journal

Das CARNA Journal ist ein fester Bestandteil des Verbundprojekts CARNA – Gesund & sicher am Arbeitsplatz. Alle Quartale erscheint das CARNA Journal. Es informiert Sie über Themen rund um den Arbeitsschutz und das Betriebliche Gesundheitsmanagement.

Wollen Sie mehr über Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie über unser Verbundvorhaben CARNA – Gesund & sicher am Arbeitsplatz erfahren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Annika Klug-Winter

Anika Klug-Winter

Organisationsuntersuchung und Betriebliches Gesundheitsmanagement

+49 30 31582-464
+49 30 31582-400

a.klug@uve.de

Weiterführende Informationen zum Verbundvorhaben CARNA finden Sie unter www.carna-verbund.de.

Print Friendly, PDF & Email