7. September 2011

Am 07.09.2011 wurde die uve von einem kommunalen Entsorgungsbetrieb in Niedersachsen beauftragt, ein rechtssicheres Risikomanagementsystem (RMS) nach KonTraG einzuführen.

Zunächst werden die Risiken für das Gesamtunternehmen und die einzelnen Organisationseinheiten im Rahmen der Risikoinventur ermittelt. Die weiteren Schritte sind die Bewertung der erkannten Risiken, die Festlegung geeigneter Frühwarnindikatoren, Schwellenwerten und Gegenmaßnahmen sowie die Erstellung des aktuellen Risikoberichts.

Bei der Einführung des RMS wird die Risikomanagementsoftware EMiR eingesetzt.

Bei Fragen:

Dr. Marc Reinhold

Dr. Marc Reinhold

Prokurist und Leiter Organisationsberatung

+49 30 31582-482
+49 30 31582-400

m.reinhold@uve.de

Print Friendly, PDF & Email