© PublicDomainPictures / Pixabay.com

Wie können Sie langfristig erkrankten Mitarbeitern helfen & Ihren Arbeitsplatz erhalten?

Seit 2004 sind Sie als Arbeitgeber verpflichtet (SGB IX § 84 (2)), Mitarbeiter nach langer Krankheit in Ihr Unternehmen wiedereinzugliedern. Sie müssen Mitarbeitern, die häufig oder länger erkrankt sind, Angebote zur Verfügung stellen, mit denen sie die aktuelle Arbeitsunfähigkeit überwinden bzw. eine erneute Arbeitsunfähigkeit verhindern können.

Fallen Mitarbeiter langfristig im Unternehmen aus, kann es für Ihr Unternehmen schnell sehr teuer werden. Die übrigen Mitarbeiter müssen die Arbeit des erkrankten Kollegen übernehmen sowie zwangsläufig mehr arbeiten. Aufgrund des erhöhten Arbeitspensums der übrigen Belegschaft bleibt oft Arbeit liegen. Sowohl Motivation als auch Produktivität der Mitarbeiter sinken. Dies schlägt sich schnell negativ auf Ihre Kosten & Wettbewerbsfähigkeit nieder.

Ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) als fester Bestandteil im Unternehmen stellt einen optimalen Lösungsansatz für Sie dar. Mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement können die Fähigkeiten des Arbeitnehmers weiter genutzt werden. Einsatzfähigkeit & Produktivität werden sichergestellt.

Betriebliches Eingliederungsmanagement – Ziele

Ihre Vorteile

  • Arbeitsunfähigkeit der Beschäftigten überwinden
  • durch gezielte Präventionsmaßnahmen einer erneuten Arbeitsunfähigkeit vorbeugen
  • mit Hilfe des Betrieblichen Eingliederungsmanagement den Arbeitsplatz erhalten
  • eine möglichst dauerhafte Teilhabe des Mitarbeiters am Arbeitsleben gewährleisten

Mit einem etablierten Betrieblichen Eingliederungsmanagement können Sie…

  • die Arbeitsunfähigkeit von Beschäftigten schnellstmöglich beenden
  • Fehlzeiten verringern & Krankheitskosten reduzieren
  • die Weiterbeschäftigung erkrankter Mitarbeiter ermöglichen
  • Ursachen von Erkrankungen identifizieren, um neuen teilweise chronischen Erkrankungen vorzubeugen
  • eine erhöhte Einsatzfähigkeit & Produktivität sicherstellen
  • Arbeitszufriedenheit & Motivation der Mitarbeiter steigern
  • Knowhow bzw. Erfahrungen der gesundheitlich eingeschränkten Mitarbeiter bewahren
  • Ihre Arbeitsplätze sichern
  • Rechtssicherheit schaffen
  • Kosten senken

Betriebliches Eingliederungsmanagement im Unternehmen integrieren

Wir beraten Sie bei der Implementierung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements in Ihrem Unternehmen. Da das Betriebliche Eingliederungsmanagement ein individuelles Verfahren ist und keine einheitlichen Vorgaben für die Umsetzung existieren, stimmen wir dieses individuell auf die Gegebenheiten Ihres Unternehmens ab.

Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern werden passgenaue Eingliederungsmaßnahmen entwickelt sowie umgesetzt. Sie erhalten ein auf Ihren Betrieb maßgeschneidertes Wiedereingliederungskonzept.

So haben Sie Rechtssicherheit. Sie bewahren das Knowhow bzw. die Erfahrungen der gesundheitlich eingeschränkten Mitarbeiter.

Betriebliches Eingliederungsmanagement einfacher koordinieren.

Zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement gehört die Erfassung von Dokumenten, die einer gesetzlichen Anforderung entsprechen muss, wie z.B. die Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung, eine Schweigepflichts- und Datenschutzerklärung, ein BEM-Anschreiben, das Protokoll sowie der Integrations- bzw. Maßnahmenplan. Hinzu kommen die Terminkoordinierung und die Fallgespräche. Bei einer durchschnittlichen BEM-Quote von 30% ist ein zeitlicher Koordinationsaufwand kaum vermeidbar.

Mit unserer EDV-Lösung MaKs – Maßnahmen-Katastersystem – werden die Terminierungen, die Fallgespräche, die gesetzliche Dokumentation und die Auswertung der BEM-Fälle effizienter gestaltet und mit einem geringen zeitlichen Koordinationsaufwand bewältigt.

Erfahren Sie mehr über unsere EDV-Lösung MaKs – Maßnahmen-Katastersystem.

 

Claudia Schulz

Claudia Schulz

Organisationsuntersuchung und Betriebliches Gesundheitsmanagement

+49 30 31582-531
+49 30 31582-400

c.schulz@uve.de


Links zum betrieblichen Eingliederungsmanagement

CARNA

PAKT

Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)

Print Friendly, PDF & Email