12. Januar 2012

Zum Ende des alten Jahres erhielten wir Zuschläge für zwei Ausschreibungen zur arbeitssicherheitstechnischen Betreuung nach dem Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (ASiG), an denen wir uns beteiligt hatten. Mit unserem qualitativen Leistungsangeboten konnten wir uns in den öffentlichen Ausschreibungsverfahren durchsetzen.

Fachkraft für Arbeitssicherheit für 3 Jahre beim Zweckverband Abfallwirtschaft im Raum Trier

Für den Zweckverband Abfallwirtschaft im Raum Trier (A.R.T.) übernehmen wir für 3 Jahre die Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit nach Vorgaben des § 6 ASiG und der DGUV Vorschrift 2. Der Zweckverband A.R.T. ist als öffentlicher Entsorger für die Verwertung und Beseitigung von Abfällen für die Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg zuständig.

Unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit ist für zwei Standorte mit insgesamt 190 Beschäftigten verantwortlich. Zum einen betreuen wir arbeitssicherheitstechnisch die Verwaltung und Abteilung Logistik und zum anderen verschiedene Anlagen des Zweckverbandes (Deponie, Erdaushubzwischenlager, Sickerwasser-Reinigungsanlage, Gasverwertung, Labor, Umladestation, Kompostplatz etc.). Sollte es sich im Rahmen der Grundbetreuung ergeben, dass Gefährdungsbeurteilungen erstellt werden müssen, wird unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit das Anfertigen von Gefährdungsbeurteilungen übernehmen.

Zusätzlich betreuen wir arbeitssicherheitstechnisch die Mitarbeiter der Regionalen Entsorgungsgesellschaft mbH (RegEnt) Trier. Die RegEnt GmbH behandelt die Restabfälle aus dem Verbandsgebiet des Zweckverbands regionale Abfallwirtschaft (RegAb). Sie ist Betreiberin der Aufbereitungsanlage in Mertesdorf.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Volker Bär

Volker Bär

Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz & Brandschutz

+49 30 31582-560
+49 30 31582-400

v.baer@uve.de

Sicherheitstechnischer Arbeitsschutz für das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Ab den 01.01.2012 übernimmt uve GmbH für Managementberatung sämtliche Aufgaben externer Fachkräfte für Arbeitssicherheit im Sinne des ASiG für das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft. 2 Jahre lang werden wir die verschiedenen Einrichtungen mit 40 Standorten und ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeitssicherheitstechnisch betreuen. Dazu gehören:

Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Sächsische Gestütsverwaltung
Staatliche Fortbildungsstätte Reinhardtsgrimma

Nach ASiG haben die Fachkräfte für Arbeitssicherheit die Aufgabe, den Leiter der jeweiligen Einrichtung beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung in allen Fragen der Arbeitssicherheit zu unterstützen. Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit beraten die Verantwortlichen insbesondere bei der Planung, Ausführung und Unterhaltung von Verwaltungs- und Betriebsanlagen sowie von sozialen und sanitären Einrichtungen. Außerdem umfasst der Betreuungsumfang die Beratung bei der Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln sowie Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen. Auch die ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze sowie Beurteilung von Arbeitsbedingungen (Gefährdungsbeurteilungen) sind Aufgaben unserer Fachkräfte für Arbeitssicherheit.

Print Friendly, PDF & Email