16. März 2016

Der Startschuss für den 10. Durchgang des bundesweiten VKU-Benchmarking Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS ist nun gefallen. Im aktuellen Durchgang mit dem Datenbezugsjahr 2015 werden für alle betriebsrelevanten Bereiche TOP-Kennzahlen (i. d. R. 4 bis 6 Kennzahlen je Bereich) ermittelt und vergleichend dargestellt. Das Vertiefungsthema lautet diesmal „Ressourcenschutz“, welches einen Überblick über alle erfassten Abfall- und Wertstoffmengen sowie den dazugehörigen Kosten ermöglicht.

Die Anmeldungen von über 65 Mitgliedsbetrieben des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) aus dem Bereich Abfallwirtschaft und Stadtreinigung sind bei uns eingetroffen. Somit sind die verschiedenen Größencluster (Landkreise, Kleinstädte, mittelgroße Städte und Großstädte) bereits jetzt homogen besetzt, so dass wir Ihnen entsprechende Vergleichswerte für Ihre spezifische Größe liefern können.

Noch nicht angemeldet? Nehmen Sie gerne teil!

Sollte die Entscheidungsfindung in Ihrem Betrieb noch nicht abgeschlossen sein, besteht nach wie vor die Möglichkeit, Ihren Betrieb anzumelden. Bis zum 23. März 2016 haben Sie noch die Möglichkeit, Ihren Betrieb beim VKU-Benchmarking anzumelden unter: www.vksimvku-benchmarking.de

Nähere Auskunft zum VKU-Benchmarking Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS erteilt Ihnen:

Frank Verheyen

Frank Verheyen

Managementsysteme und Organisationsuntersuchung

+49 30 31582-551
+49 30 31582-400

f.verheyen@uve.de

Weiterführende Informationen zum VKU-Benchmarking Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS:

» Präsentation Nachhaltige Unternehmensführung

Print Friendly, PDF & Email